One Way – No Limit – Buch Teil 1

Buch - One Way No Limit - Teil 1 - Wie alles begann

One Way – No Limit – Buch Teil 1
Wie alles begann

 

Buch: One Way No Limit Wie alles begann
Buch: One Way No Limit
Wie alles begann

Erleben Sie im Teil 1 „Wie alles begann“, aus der Buchreihe One Way – No Limit, die reelle Geburt eines Leistungssportlers. Eines Kriegers der modernen Extreme.

Es ist der Weg vom kleinen unschuldigen Kind. Das durch die Liebe zum Sport, schlussendlich Jahrzehnte später als verurteilter Doping-Verbrecher im Gefängnis erwacht.

Sehen Sie durch die Augen des Autors, dessen eigene Taten, Gefühle und ebenso auch die daraus resultierenden Konsequenzen.

Ungeschönt, stark emotional, hart am Limit und jedes Wort absolut wahr!

Bild Beitrag - Buch One Way No Limit - Teil 1
Buch One Way No Limit – Teil 1 – Zelle

Schonungslose Ehrlichkeit, oft erschreckend und unglaublich anmutend, ist die Basis der in Wörter fixierten erlebten Tatsachen, die dem Leser das Leben des Autors geradezu beängstigend nahe bringen.

Der Wahnsinn und Irrsinn wird so buchstäblich greifbar. Er wird hierdurch deutlichst verständlich und zeigt sein grausames Gesicht in allen Facetten. Eine Realität in der Medikamente konsumiert und gezielt missbraucht werden.

Das Verstehen der Zusammenhänge und der Interaktionen ist es, was der Autor mit der Offenlegung seiner eigener Taten und Fehler im Teil 1 bewirken will.

Bild Beitrag - Buch One Way No Limit - Teil 1
Buch One Way No Limit – Teil 1 – Sportler

Es ist die Leistung die zählt. Es ist der Erfolg, der um jeden Preis gewollt und erzwungen wird. Trainieren als ob das Leben davon abhängen würde. Für den eigenen Körper gibt es absolut keine Gnade.

Nur aus dem Verstehen heraus kann ein schützender Effekt generiert werden. Leistungssportler sind Menschen und keine Verbrecher, es ist das Unverständnis Außenstehender, die sie hierzu machen und brandmarken.

Es sind nicht Strafen die benötigt werden. – NEIN – Hilfe wäre eigentlich notwendig, doch ist die heutige Gesellschaft zerfressen von Neid, Missgunst und Intoleranz.

Diese kann aber nur durch das Verstehen der ganz besonderen Spezies „Sportler“ erfolgen. Lesen Sie und verstehen Sie die Denke einer solch getriebenen Menschen-Seele. Ohne diesen Blick durch die Augen der Betroffenen sollte es niemals zu einer Verurteilung kommen, doch die Realität zeigt an dieser Stelle die geballte Grausamkeit gewolltem Nichtverstehens.

One Way – No Limit
Es gibt nur einen Weg,
den Weg vorwärts,
ohne Wenn und Aber.

Buchlesung
One Way No Limit – Teil 1 – Kapitel 1.1

[su_youtube url=“https://youtu.be/sGK4mxQRy0g“]

Buchlesung
One Way No Limit – Teil 1 – Kapitel 1.3

[su_youtube url=“https://youtu.be/thbCt104Cbs“]

Buchlesung 2017-04-18
One Way No Limit – Teil 1 Wie alles begann

[su_youtube url=“https://youtu.be/y2Y9v5s87Sg“]